Hallo! Ich bin Simon.

Ich bin überzeugt davon, dass es glücklich macht, viele unterschiedliche Dinge auszuprobieren. Denn durch jede Aktivität entdecke ich neue Facetten an mir selbst und erlange gleichzeitig neue Blickwinkel auf die Dinge, die mich umgeben. Indem ich beispielsweise einen Stuhl repariere, mache ich Ihnen zu „meinem“ Stuhl, der auch noch einen Wert hat, wenn er längst aus der Mode ist. Gleichzeitig erfahre ich mich als Handwerker und habe die Möglichkeit Fähigkeiten und Interessen zu entdecken, von denen ich bisher gar nichts wusste. Diese Verknüpfung von Prozess und Produkt ist prägend für meine Arbeitsweise und bildet die Grundlage für meine Designphilosophie des Miteinander Gestaltens.

Beruflich bewege ich mich zwischen Design und Sozialarbeit und habe Freude daran, zwischen den Stühlen sitzend über den Tellerrand zu schauen. Meine Aufgabe sehe ich darin, komplexe Situationen zu ordnen, zwischen den Zeilen zu lesen und zwischen unterschiedlichen Blickwinkeln zu vermitteln. Ausdruck findet dies in Form von Marktanalysen, strategischer Beratung und der Gestaltung lebendiger Medien.