Deborah und die Kung-Fu-Clownerie

Deborah ist Clown und Kung Fu Lehrerin und stellt sich die Frage, in welchem Setting die Leichtigkeit des Clowns und die Weisheit des Kung Fus optimal zusammenkommen.

Ideen aus der ersten Session:

  • „Kung-Fu-Performance“
    Eine experimentelle und kostengünstige Kung Fu Gruppe die sich an Schauspieler*innen und Tänzer*innen in ihrem Umfeld richtet. Diese Gruppe lädt zu Experimenten ein, verschafft Deborah die Möglichkeit sich in der Praxis weiterzubilden und erhöht ihren Bekanntheitsgrad.
  • „Kung Fu im Kindergarten“
    Eine Fortbildung in der Kindergärtner*innen lernen Kung Fu zur Stressbewältigung einzusetzen. Ziel ist es, im Rahmen eines Fortbildungsprogramms durch die Arbeitgeberseite finanziert zu werden.

Hausaufgabe:

  • Sprich mit Schauspieler*innen und Kindergärtner*innen in deinem Umfeld
  • teste das Interesse
  • finde heraus, wie du sie unterstützen kannst
  • finde heraus, wie sie sich für Fortbildungen entscheiden und wer diese finanziert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.